Rock'n'Roll Party am 06.01.2007

Unsere dritte Mottoparty wurde schon seit Wochen sehnlichst erwartet. Das Thema Rock'n'Roll und 50er brachte uns Mädels ins Schwärmen: Petticoats, lockiges Haar, kurze Röcke und wilde Tanzeinlagen.

http://www.youtube.com/v/ph0g4gbz9Eg

Hier ein kleines Video von unseren "fantastischen" Tanzkünsten

Zuerst wollten wir diese mottoparty bei pia im Keller feiern, allerdings bot sich Maltes Gartenhaus einfach malwieder sehr an und so wurde die Party noch in der Woche davor dorthin verlegt. Am Freitag wurde dann auch noch "bekannt gegeben" dass wir grillen würden. Organisatorisch total stark kauften die jungs lecker Brot und Grillfleisch und sogar ein paar Camembert für unsere Veggi-Katharina...

Noch kurz vor der Party mussten schon im GArtenhaus die letzten Haare frisiert und gelockt, hochgesteckt und gegelt werden wobei Julia und Madita ein wahres kunstwerk auf Maltes kopf zauberten (leider musst es einer etwas gemäßigteren Version weichen)

So kam die Party in GAnge und die Mädels "durften" -so garnicht 50ger mäßig- im Grillrauch stehen und grillen.

Als alle hungrigen Mäuler versorgt waren kam die Party etwas in Gang, es wurde getanzt wie verrückt, gekniffelt und gepokert und natürlich gequasselt bis der Arzt kommt.

 

Auch Sandros "akkute Unterzuckerung" bekamen wir mit etwas Cola und natürlich Bier in den Griff (im Laufe des Abends dann nurnoch Bier :P)

Leider wurde die Feierlaune durch Gerüche aus bestimmten Örtlichkeiten ein wenig getrübt, jedoch können wir ja jetzt mit der neu angelegten Party-Kasse eine Putzfrau anstellen

Bald kam dann auch Becci mit unserem "Special Guest" Mike, welcher ganz freundlich von Becci in die Gesellschaft eingeführt wurde.....)

Im Laufe des Abends wurden bestimmte Personen immer "fröhlicher" (gell Sandro und Julia) und so kam bald die diskussion über das "Geschlecht" unseres Mitbewohners auf. Man konnte sich nicht einigen ob es sich bei dem kleinen gummitierchen um einen Diono, eine Schildkröte, ein Krokodil oder einen frosch handelt und leider blieb diese mysteriöse Frage bis zum heutigen Tage unbeantwortet.

Julias Fröhlichkeit entwickelte sich immer mehr zu einem intellektuellen hochpunkt und so beglückte sie bald alle mit ihrer umfangreichen brustanalyse ( "Hey,...Mädchen haben größere Titten als Jungs!) woraufhin ihr liebender Freund Malte beschloss seine klige freundin zu fördern indem das nächste Motto "Afrika" werden solle damit alle nackt kommen könnten und Julia dies näher erforschen könne ( Katharina und ich ziehen jedoch ein Palmblatt als Kostüm vor..)

Auf dem Heimweg wurde dann eine Wagine gefunden, die uns wieder mal daran erinnerte, dass unsere von allen-bis auf Malte-geliebten Wagine ganz einsam am Handelsof steht und sicher verspottet wird weil sie jetzt was Besseres ist als die anderen Wägen.

Kurzerhand wurde diese Wagine mit Katharina befüllt und so wurden auch noch die letzten Fasnets-Maskenabstauben-Gäste mit den beiden bekannt gemacht.

Alles in Allem war es wieder mal ein toller Abend und ich möchte auch nochmal erwähnen dass Sandro und Julia überhaupt nicht betrunken waren....

8.1.07 21:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen